Teenager talking with psychologist
Stillachhhaus1
pic08
outdoor1
pic12
Slider49a
I can't stand this situation...
spagetti
Advising the client
Field with dandelions and blue sky
Group during meeting with therapist
indoor7
behandlungskonzept4
tee
Distel
pic10
sauna
tullips-lila
pic17
pic04
pic13
8
Schner Schmetterling (Araschnia levana) auf gelber Blume
Slider1
Badeweiher
indoor8
Slider42a
slackline
Zimmer-203
pic02
Zwei esoterische Spiralen auf einem Felsen
Am Eissee mit Höfats und Großer Wilde

Behandlungskonzept

Das Stillachhaus ist ein Ort, an dem Ruhe, Reflexion und die Entdeckung eigener Stärken und Selbstheilungskräfte im Vordergrund stehen.

Unsere Behandlungsmethoden sind bewährt, gleichzeitig »State of the Art«, das heißt innovativ, intensiv und maßgeschneidert. Ziel ist, Effektivität und Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Unser Behandlungskonzept folgt dabei einem eklektischen, therapieschulenübergreifenden Ansatz auf verhaltenstherapeutischer Grundlage mit hoher Personalisierung.

Im Rahmen eines individualisierten Konzeptes wenden wir indikationsspezifisch sowohl psychodynamisch-tiefenpsychologische Techniken, als auch unter anderem Elemente aus der Schematherapie, der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) und der Akzeptanz Commitment Therapie (ACT) an.

Individuelle psychosomatische Behandlung

Die psychosomatische Behandlung im Stillachhaus wird unterstützt von einem hochspezialisierten kardiologisch-internistischen Ärzteteam, so dass körperliche Beschwerden und Funktionseinschränkungen rasch diagnostiziert und einer effektiven Therapie zugeführt werden können. Ein wesentlicher Bestandteil unseres personalisierten Behandlungskonzeptes ist die Integration innovativer Komplementärtherapien.

Unter Einbeziehung der traumhaften Umgebung des Stillachhauses setzen wir gezielt sowohl aktivierende als auch entspannende Therapieverfahren ein. Individuelle physikalische und physiotherapeutische Behandlungsmodule verstärken dabei die Intensität und Nachhaltigkeit unserer Therapie.

Therapieziele:

  • Positive Selbstwahrnehmung
  • Realistische Fremdwahrnehmung
  • Stabiles positives und realistisches Selbstbild
  • Lebendige Wahrnehmung
  • Ausdruck und Regulation des Gefühls
  • Offene und direkte Kommunikation
  • Aktive Beziehungsgestaltung und soziale Kompetenz
  • Förderung der Kreativität und Leistungsfähigkeit
  • Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Resilienz
  • Klare und sichere Identität
  • Klare Wertvorstellungen
  • Erfahrung der Sinnhaftigkeit des Lebens