Stillachhhaus1
Zimmer-203
Teenager talking with psychologist
pic08
Slider57a
pic12
I can't stand this situation...
spagetti
Advising the client
pic19
Group during meeting with therapist
indoor7
tee
Nachsorgewoche
pic10
sauna
Slider54a
pic17
pic04
pic13
8
pic06
Slider1
Badeweiher
indoor8
brattapfel
Silder40a
pic02
Zwei esoterische Spiralen auf einem Felsen
Am Eissee mit Höfats und Großer Wilde
Startseite > Für Patienten > Aufnahme in die Klinik > Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung

Versicherte in der gesetzlichen Krankenversicherung können nur als Selbstzahler zu einer Reha-Maßnahme in unsere Klinik aufgenommen werden und können sich dann von ihrer Krankenkasse einen Teil der Kosten erstatten lassen, denn nach der Gesundheitsreform 2007 können alle Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich zwischen allen bundesweit zertifizierten (die Stillachhaus Privatklinik ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008) und zugelassenen stationären Reha-Einrichtungen wählen. Sind diese Reha-Einrichtungen allerdings teurer als die Vertragspartner der Krankenkassen (Reha-Einrichtungen mit Versorgungsvertrag mit den gesetzlichen Krankenkassen), muss der Patient die Mehrkosten selbst tragen. Außerdem gilt diese Wahlfreiheit nur dann, wenn die gesetzliche Krankenversicherung – nicht aber die Unfall- oder Rentenversicherung – für die Reha-Maßnahme zuständig ist.