Stillachhhaus1
pic14
Zimmer-203
Teenager talking with psychologist
pic08
I can't stand this situation...
spagetti
Advising the client
Group during meeting with therapist
indoor7
tee
Slider22a
pic10
sauna
pic12
pic17
pic13
8
Schneeschuh-Spass
Slider56a
indoor8
brattapfel
Zwei esoterische Spiralen auf einem Felsen
pic04
pic04
pic13
Startseite > Klinik > Wissenswertes

Wissenswertes

Das Aufnahmeteam des Stillachhauses unterstützt Patientinnen und Patienten bereits vor dem Eintritt in die Klinik. Während des Aufenthaltes werden sie rund um die Uhr betreut und sorgfältig auf die Zeit nach dem Klinikaufenthalt vorbereitet.

Anreise

Das Stillachhaus liegt in Oberstdorf im Allgäu. Bei Anreise mit dem Auto stehen genügend Parkplätze zur Verfügung. Das Stillachhaus ist vom Bahnhof aus in 5 Minuten mit dem Taxi erreichbar.

Lage und Anreise

Aufnahme

Das Stillachhaus nimmt privat- und beihilfeversicherte Patienten/Innen sowie Selbstzahler/Innen auf. Es steht auch Patientinnen und Patienten mit Wohnsitz außerhalb Deutschlands offen. Vor einem geplanten Aufenthalt sollte unbedingt mit unserem Aufnahmebüro Kontakt aufgenommen werden.
Auf Wunsch kann mit den Patientinnen und Patienten vor dem geplanten Aufenthalt ein Vorgespräch geführt werden, bei dem sie die Klinik kennenlernen können. Kurzfristige Aufnahmen versuchen wir zu ermöglichen.

Kontaktinformationen

Aufnahmeformalitäten

Alle Fragen rund um einen Klinikaufenthalt im Stillachhaus, wie z. B. versicherungstechnische Fragen, beantwortet unser Aufnahmesekretariat. Anrufe bzgl. medizinischer Fragen werden direkt an die entsprechenden Ärzte weitergeleitet.

Aufnahmeinformationen für Patienten/Innen


Aufnahmeinformationen für Einweiser/Innen

Beendigung des Aufenthaltes

Die Beendigung des Aufenthaltes im Stillachhaus wird mit den Patientinnen und Patienten hinsichtlich des Krankheitsbildes, der Diagnose und des Therapieverlaufs abgestimmt. Eine professionelle Betreuung soll auch in der Zeit nach dem Aufenthalt im Stillachhaus gewährleistet werden. Daher legt die Klinik Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit zuweisenden und nachbehandelnden Ärztinnen und Ärzten bzw. Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.