Stillachhhaus1
pic14
Zimmer-203
Teenager talking with psychologist
pic08
I can't stand this situation...
spagetti
Advising the client
Group during meeting with therapist
indoor7
tee
Slider22a
pic10
sauna
pic12
pic17
pic13
8
Schneeschuh-Spass
Slider56a
indoor8
brattapfel
Zwei esoterische Spiralen auf einem Felsen
pic04
pic04
pic13
Startseite > Kompetenzzentrum für Personalisierte Stressmedizin

Kompetenzzentrum für Personalisierte Stressmedizin

Burnout – schneller und besser behandeln. Unser Konzept der Personalisierten Stressmedizin

Stressbezogene Folgeerkrankungen

Das Kompetenzzentrum wird von einem interdisziplinären Therapeutenteam getragen. In Zusammenarbeit mit führenden Wissenschaftlern/innen aus dem Bereich der Stressforschung behandeln wir schwerpunktmäßig Burnout-Symptomatiken. Als Bereich der Verhaltensmedizin zielt die Stressmedizin sowohl auf die Diagnostik als auch auf die Behandlung stressbedingter Erkrankungen und Beschwerden. Das stressmedizinische Behandlungskonzept des Stillachhauses kombiniert Behandlungsansätze aus den Fachgebieten Psychotherapie, Innere Medizin und den Neurowissenschaften.

Personalisierte Stressmedizin ist möglich zur Diagnose von stressbedingten Folgekrankheiten verwenden wir in der Stillachhaus Privatklinik unter anderem das Neuropattern™ Diagnostik-Verfahren. Dieses erfasst u. a. die molekularen Besonderheiten, deretwegen Menschen verschiedene Krankheitsverläufe zeigen und unterschiedlich auf Medikamente reagieren und sie hilft, Therapien zu optimieren und die Prognose des Behandlungserfolges zu verbessern. Dabei werden biologische, psychische und körperliche Signale der Stressreaktion gemessen und in Beziehung zueinander gesetzt. Diese Muster (Neuropattern) ermöglichen Rückschlüsse auf individuelle Fehlregulationen stressrelevanter Systeme, welche psychische und psychosomatische Erkrankungen auslösen und aufrechterhalten können.

Behandlung Der Fokus unserer psychotherapeutischen Behandlungsmethoden liegt in der Entwicklung einer persönlichen Standortbestimmung und der Analyse krankheitsrelevanter und problemverschärfender Einstellungen.

Als Behandlungsziele stehen neben der Wiederherstellung der physischen und psychischen Belastbarkeit die Verbesserung des Selbstwertgefühls, die Erhöhung von Abgrenzungs- und Konfliktfähigkeit und die Entschärfung innerer Antreiber (z. B. Perfektionismus) im Vordergrund.

Dabei kombinieren wir mögliche individuelle stressmedizinische Therapieangebote aus psychotherapeutischen Verfahren, Entspannungsverfahren (wie etwa autogenem Training, Qigong und Meditation) sowie Körpertherapien und physiologischen sowie physikalischen Therapien.

Besonderen Wert innerhalb unserer stressmedizinischen Therapie legen wir auf die Stärkung der individuellen Resilienzfaktoren unserer Patienten.

25