Selbstzahlerprogramme

Programm 4: Schematherapie

In diesem 3-wöchigen klinischen Selbstzahlerprogramm liegt der psychotherapeutische Schwerpunkt auf der Schematherapie. Die Schematherapie wurde von Jeffrey Young entwickelt.

Diese psychotherapeutische Methode fokussiert darauf ungünstige Erlebens- und Verhaltensmuster zu identifizieren und im Verlauf durch neue konstruktive Verhaltens- und Erlebensmuster zu ersetzen. Ziel des Programmes ist, den Schemamodus des „gesunden Erwachsenen“ zu verinnerlichen.

Dieses Selbstzahlerprogramm wurde von uns für Personen entwickelt, deren psychische Belastungen und Symptome z.B. im Rahmen von Depressionen und Angsterkrankungen chronisch verlaufen oder durch bestimmte Beziehungs- und Persönlichkeitsaspekte aufrechterhalten werden.

Pro Woche erhalten Sie – wenn nicht kontraindiziert – grundsätzlich:

  • Aufnahmegespräch und wöchentliche Verlaufsvisiten beim internistischen Chefarzt
  • Aufnahmegespräch und wöchentliche Verlaufsvisiten bei der Ärztlichen Direktorin
  • 3 x Einzelpsychotherapie (wird von einem Schematherapeuten durchgeführt)
  • Teilnahme an Spezialgruppen
  • Frühsport
  • Teilnahme an den täglichen Bewegungsangeboten
  • Teilnahme an den Entspannungsverfahren inkl. Yoga und Qi Gong
  • 2 x Entspannungsbad
  • Waldbaden

Auf Wunsch Einzel-Atemtherapie
Auf Wunsch Achtsamkeitsbasis-Gruppe
Auf Wunsch Willkommensgruppe
Auf Wunsch Perspektiv-Gruppe

Preis: 10.240,– Euro
(inkl.19% Mwst.)

Im Preis enthalten sind:
20 Übernachtungen mit Vollpension zzgl. 2,60 Euro Kurtaxe pro Person/Tag

Anreise: Sonntagnachmittag
Abreise: Samstagvormittag

Preis für eine Begleitperson pro
Übernachtung/Vollpension: 110,– Euro
(inkl. Mwst.) zzgl. Kurtaxe 2,60 Euro/Tag

* Bei zeitlichen Überschneidungen haben die medizinischen und psychotherapeutischen Elemente Vorrang.