Stillachhaus-Campus Symposium Bielefeld am 29.06.2019

Mit einem sehr kleinen Stillachhaus-Campus Symposium im Légère Hotel waren wir in Bielefeld zu Gast.

Die Teilnehmer hatten ausgiebig Zeit, sich rege mit den Referenten auszutauschen. Dabei ging es unter anderem um das Thema Neuroenhancement und Selbstoptimierung, vorgetragen von Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Isabella Heuser (Direktorin der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité-Universitätsmedizin Berlin). Frau Dr. Christine Altstötter-Gleich von der Universität Koblenz-Landau referierte zum Thema perfektionismus – Stärken nutzen, mit Risiken umgehen? und Frau Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Tanja Zimmermann (Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Medizinische Hochschule Hannover) sprach über die Auswirkungen einer Krebserkrankung auf den Patienten, den Partner und die Partnerschaft.

Wir bedanken uns für die rege Beteiligung der Teilnehmer und freuen uns auf das nächste Symposium.

Perfektionismus Vortrag von Dr. Christine Altstötter-Gleich

Dr. Christine Altstötter-Gleich, Universität Koblenz-Landau
Vortrag: Perfektionismus – Stärken nutzen, mit Risiken umgehen?